Muss man Perkal Bettwäsche bügeln? (Tipps) | Satin & Flanell

Perkal ist ein dicht gewebter Baumwollstoff, er ist glatt, weich und sehr strapazierfähig. Der edle Stoff wird in vielen Fällen als Mako-Perkal verkauft, gewonnen wird er aus hochwertiger Baumwolle aus Ägypten. Da er besonders scheuerfest ist, eignet er sich hervorragend als Kissenhülle oder Bettwäsche für Daunendecken. Perkalbettwäsche ist saugfähig, Temperatur ausgleichend und trocknet schnell. Zudem fühlt er sich auf der Haut kühl an, was besonders im Sommer angenehm ist.

Schlafzimmer Doppelbett glatte Bettwäsche

Jeder Mensch hat unterschiedliche Schlafgewohnheiten, genauso verschieden ist auch die Wahl des Bettbezugs. Dieser muss dem ganz individuellen Geschmack entsprechen, muss von guter Qualität sein und optimalen Komfort für den Schlaf bieten. In der Auswahl der Hersteller finden sich Überzüge aus Leinen, Baumwolle, Flanell, Satin, Linon, Renforce- oder Perkal-Wäsche.

Neben der verschiedenen Materialien sorgen unterschiedliche Abmessungen, Muster, Formen und Farben für die richtige Traum-Bettwäsche. Welche Wahl Sie dabei treffen, bleibt ganz Ihrem Geschmack überlassen.

Gutes Gefühl und pflegeleicht

Eine große Rolle spielt dabei das Gefühl, welches der Stoff bei Ihnen erzeugt. Die einen fühlen sich in kühlem Satin am wohlsten, andere wiederum kuscheln sich gerne in flauschiges Flanell. Die Wahl der Bettwäsche hängt dabei natürlich auch von der Jahreszeit ab, sie muss im Winter wärmen und im Sommer ein kühlendes Gefühl erzeugen sowie die Feuchtigkeit gut aufnehmen.

Bei der Entscheidung, welche Bettwäsche die richtige ist, spielt für viele Menschen auch die Pflegeleichtigkeit eine Rolle. Knitterfrei ist gefragt, da das Bügeln des Bettbezugs nicht Jedermanns Freude ist und Tricks zum faltenfreien Trocknen sind jederzeit gefragt. Perkal Bettwäsche ist eine gute Entscheidung, ganz ohne Bügeleisen kommen Sie dabei aber nicht aus.

Ein Bettbezug, egal ob Perkal, Leinen, Baumwolle oder Satin, muss etwa alle 2-3 Wochen gewaschen werden, in der warmen Jahreszeit sogar alle 1-2 Wochen. In diesem Video erhalten Sie eine komplette Anleitung und Tipps über die Vorgehensweise beim Bettbezug waschen und wechseln. Auf das Bügeln wird dabei weniger eingegangen, doch wer seine Bezüge und Bettlaken richtig zum Trocknen aufhängt, spart sich das aufwändige Bearbeiten mit Bügeleisen oder Heißmangel.

YouTube

Perkal Bettwäsche

Perkal besteht zu 100 % aus Baumwolle, hat also alle Eigenschaften des natürlichen Materials. Der Unterschied besteht in der höheren Fadenzahl und dem weicheren Garn, daher fühlt sich Perkal glatt und weich an, so sanft wie Flanell. Der Stoff ist ideal für den Sommer, kann aber das ganze Jahr über als Bettwäsche genutzt werden.

Besondere Vorteile sind seine Pflegeleichtigkeit, das kühlende Gefühl und eine lange Lebensdauer. Ansprechende Motive und Farben bringen ein tolles Ambiente ins Schlafzimmer, da ist für jeden Geschmack etwas dabei. Bettwäsche aus Perkal wird bei 60 Grad in der Waschmaschine gewaschen. Nach dem Trocknen sind die Bettbezüge relativ faltenfrei, kurz darüber bügeln reicht meist aus.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü